Beitritt

Stadtwerke, die der SüdWest Metering GmbH beitreten, können ohne großen Zusatzaufwand de facto grundzuständiger und wettbewerblicher Messstellenbetreiber sein. Die Kooperations-Gesellschaft kümmert sich um die Prozesse. Gleichzeitig behalten die beteiligten Versorger die volle Kontrolle über Daten, Netz und Gesellschaft.

Ihre Vorteile

SüdWest Metering erleichtert Stadtwerken den Einstieg in den intelligenten Messstellenbetrieb erheblich.

Die beteiligten Stadtwerke haben geringeren Aufwand, niedrigere Kosten und bleiben Herr im eigenen Haus: Profitieren Sie gleich mehrfach von einem Beitritt zur SüdWest Metering GmbH als Gesellschafter. Mit dem Beitritt übertragen Sie die Grundzuständigkeit auf die SüdWest Metering GmbH. Damit gehen formal die Pflichten aus dem Messstellenbetriebsgesetz auf Ihre neue Beteiligung über. Mit dieser Lösung können Sie den wettbewerblichen Messstellenbetrieb im eigenen Haus durchführen.

Das Konzept von SüdWest Metering hilft Ihnen Kosten zu sparen, denn Sie teilen sich die Aufgabe des intelligenten Messstellenbetriebs mit vielen anderen Netzbetreibern. Alle Themen wie Verwaltung, Buchhaltung, Jahresabschluss, Gateway Administrator, Marktkommunikation für den grundzuständigen Messstellenbetrieb haben Sie somit abgehakt. Das Modell ist so gewählt, dass Ihr Unternehmen als öffentlicher Auftraggeber oder Sektorenauftraggeber vergabefrei auf das Gemeinschaftsunternehmen überträgt – im vergaberechtlichen Sinne die Dienstleistungskonzession. Die Notwendigkeit einer Ausschreibung entfällt.

Nutzen Sie unser Formular für eine unverbindliche Interessensbekundung zum Beitritt. Sie erhalten von uns dann ausführliche Informationen.

Ihre Vorteile im Überblick

weniger Kosten

weniger Verwaltungsaufwand

weniger Buchhaltungsaufwand

keine Ausschreibung nötig

wettbewerblicher Messstellenbetrieb im eigenen Haus

volle Kontrolle über Daten, Netz und Gesellschaft

Grundzuständigkeit bei SüdWest Metering: weniger Formalitäten

Das Konzept

Nutzen Sie Synergien – wo es möglich ist. Zeigen Sie Gesicht – wo es unbedingt nötig ist.

Mit SüdWest Metering verfolgen wir das Ziel, überall, wo es möglich ist, Synergien zu nutzen. Dies gilt insbesondere für alle Prozesse, die sich in Bits und Bytes darstellen lassen. Nur so ist eine überragende Prozessexzellenz zu schaffen und damit Effizienz zu erreichen.

Im Detail bedeutet das: Alle Prozesse, die sich vereinheitlichen lassen oder die gar reguliert und damit ohnehin von allen Marktteilnehmern gleichartig beherrscht werden müssen, werden von SüdWest Metering durchgeführt.

Andererseits gilt: Zeigen Sie Flagge. Mit dem Modell von SüdWest Metering haben Sie den direkten Kundenkontakt beim Einbau und Ablesen der Zähler. Sie bleiben bei Ihren Kunden der vertraute Ansprechpartner. Diese Lösung macht es Ihnen möglich, den wettbewerblichen Messstellenbetrieb durchzuführen, ohne beim grundzuständigen Messstellenbetrieb außen vor zu sein.

Aufgabenverteilung

Für die beteiligten Stadtwerke ändert sich im Wesentlichen nichts. Sie können ohne zusätzlichen Aufwand sowohl als grundzuständiger und als wettbewerblicher Messstellenbetreiber auftreten.

Bei den beteiligten Stadtwerken ändert sich am technischen Betrieb vor Ort nichts: Diese Aufgabe wird weiterhin von dem technischen Personal der Stadtwerke abgewickelt. Die Geräteeinbau-Meldungen werden zukünftig an SüdWest Metering übergeben. Aus diesen Meldungen werden standardisierte Prozesse angestoßen, beispielsweise übernimmt SüdWest Metering diesen Prozess über das virtuelle Gerätelager. Neben dieser Aufgabe steuert SüdWest Metering in der Rolle des grundzuständigen Messstellenbetreibers auch alle energiewirtschaftlichen Prozesse. Zudem rechnet die Kooperations-Gesellschaft die moderne Messtechnik gegenüber dem Markt ab und kann so für viele Stadtwerke Skaleneffekte erzielen.

Treten Sie bei! Bekunden Sie unverbindlich Ihr Interesse an einem Beitritt zur SüdWest Metering GmbH. Sie erhalten von uns anschließend detaillierte Informationen.

Firma*
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Vorname, Nachname*
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Funktion
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
E-Mail-Adresse*
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Ihre Nachricht
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.
Menü